News

Neuigkeiten aus der Kirchengemeinde Der Termin für den nächsten MoGo steht fest: er findet voraussichtlich am 17.04. statt, wird aber wegen der Konfirmationen dieses Mal erst 13 Uhr (!!!) beginnen.
Neuigkeiten von der Neubesetzung der Pfarrstelle
Pfarrerin Goller am 13.01.2016 um 13:02 (UTC)
 Seit April 2015 ist Pfarrerin Goller in unserer Gemeinde als Vertretung tätig. Das Landeskirchenamt hat im Dezember 2015 vorgeschlagen, dass Pfarrerin Goller in Sennelager bleiben sollte. Presbyterium und Pfarrerin sind mit diesem Vorschlag einverstanden.
Pfarrerin Goller wird sich nun der Gemeinde in einer Probekatechese am 16. Januar und in einer Probepredigt am 17. Januar vorstellen. Beide Veranstaltungen sind öffentlich. Im Anschluss an den Gottesdienst am 17. Januar sind alle Besucher zu einem Gemeindegespräch eingeladen. Nach Probepredigt und Probekatechese wird das Presbyterium entscheiden, ob es Pfarrerin Goller als neue Pfarrerin der Gemeinde wählt.

Ein herzliche Einladung zu beiden Terminen!
 

Erste Flüchtlinge ziehen im Pionierweg in Sennelager ein
Pfarrerin Goller am 12.12.2015 um 14:03 (UTC)
 Die ersten Flüchtinge ziehen in diesen Tagen in die Container im Pionierweg in Sennelager ein. Es sind überwiegend syrische Familien, viele mit kleinen Kindern.
Unsere Konfirmandinnen und Konfirmanden haben sie heute schon besucht und ihnen frisch gebackene Plätzchen und selbstgestaltete Teelichtgläser vorbei gebracht.
In den kommenden Wochen werden wir viele helfende Hände brauchen, die diese Menschen im Ankommen begleiten und unterstützen. Wer aktiv werden möchte, kann sich gern bei Pfarrerin Goller oder bei den Flüchtlingskoordinatorinnen der Stadt Paderborn, Frau Kopp (v.kopp@paderborn.de) und Frau Herbst (j.Herbst@paderborn.de) melden.
 

Schuhsammlung
Pfarrerin Elisabeth Goller am 05.09.2015 um 09:36 (UTC)
 Für die Flüchtlinge in Staumühle sammeln wir Herbst- und Winterschuhe.

Wir benötigen Kinder-, Damen- und Herrenschuhe in allen Größen, sowie saubere, ganze Strümpfe und Schuh-
pflegeprodukte.

Sammelzeiten:
Fr., 11.9., 16:00-19:00 Uhr sowie
Sa., 12.9., 13:00-16:00 Uhr in der Paul-Gerhardt-Kirche (Sennelager)
So., 13.9., 12:00-13:00 Uhr am katholischen Pfarrheim in Sande
 

So ganz geht er nicht
Westfälisches Volksblatt vom 13. März 2015 am 14.03.2015 um 09:56 (UTC)
 Nach 26 Jahren als Pfarrer im Gemeindebezirk Sennelager und Sande der Evangelischen Kirchengemeinde Schloß Neuhaus tritt Ulrich Grenz (58) in den vorzeitigen Ruhestand. So ganz geht er nicht: Sein Wohnsitz bleibt in Sennelager, außerdem leitet er weiter die Motorrad-Gottesdienste.

(Unter dem Link img.webme.com/userfiles/sennelager-paul-gerhardt/Artikel_Grenz_Verabschiedung.pdf kann der ganze Artikel auch heruntergeladen werden.)
 

Artikel aus dem Westfälischen Volksblatt vom 08.08.
Westfälisches Volksblatt am 08.08.2013 um 13:04 (UTC)
 Nach dem Segen gibt es ein Leckerchen

Die evangelische Kirchengemeinde in Sennelager hat eine Tierandacht unter freiem Himmel gefeiert. "Damit wollen wir zeigen, dass Tiere als unsere Begleiter des Lebens bereichern und wir Verantwortung für unsere Mitgeschöpfe übernehmen", sagt Pfarrer Ulrich Grenz. Zum inzwischen fünften Mal hatte die Gemeinde zu der besonderen Feier eingeladen, an der 40 Tierbesitzer teilnahmen. "Diesmal sind ausschließlich Hundebesitzer gekommen. Aber vor ein paar Jahren war auch schon mal jemand mit einer Ratte da", erzähltr der Pfarrer. Un seiner Predigt stellte Grenz due Schöpfung und die damit verbundene Verantwortung des Menschen für seine Mitgeschöpfe in den Mittelpunkt. "Tiere bereichern das Leben der Menschen und sind viel mehr als nur ein Zeitvertreib. Wir haben Verantwortung für Tiere übernommen. Doch wie weit reicht diese Verantwortung? Nur bis zu uns selber, bis zu unserem Hund oder Haustier oder umfasst sie alle Mitgeschöpfe?", regte der Hundebesitzer Grenz zum Nachdenken an. Die Kollekte war für das Tierheim in Schloß Neuhaus bestimmt und nach dem Segen gab es für jeden Und am Ausgang ein Leckerchen zur Belohnung für das geduldige Warten.

Der Artikel lässt sich auch unter https://www.homepage-baukasten-dateien.de/sennelager-paul-gerhardt/tierischergottesdienst.pdf ansehen.
 

Gemeindefest an der Paul-Gerhardt-Kirche
Pfarrer Grenz am 30.05.2013 um 18:33 (UTC)
 Am Sonntag, 23.6., wird in und an unserer Kirche das Gemeindefest gefeiert. Beginn ist um 10.00 Uhr mit einem Familiengottesdienst, der von den Konfirmanden/innen mitgestaltet wird. Im Anschluss gibt es den Frühschoppen und ein gemeinsames Mittagessen. Der Nachmittag wird bestimmt vom Kuchenbuffet in der Kirche und Mitmach-Aktionen (Pömpelwerfen, Kickerwettbewerb, Wikingerschach) für Große und Kleine. Der Förderverein unserer Kirche wirbt an seinem Stand für Unterstützung für den Erhalt der Kirche im Ort und serviert erfrischende Getränke. Für die Kuchentheke werden Kuchenspenden erbeten.
 

<-Zurück

 1  2  3 Weiter ->